Besucher-Zähler

Besuche seit 01.04.2018

Deine IP: 18.232.147.215

Initiative der CSA Bayern – „Homeoffice-Arbeitsplätze“

  1. Homeoffice-Arbeitsplätze können ein ganz wesentlicher Beitrag zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf und zu mehr Zeitsouveränität der Beschäftigten sein.
  2. Bund, Länder und Kommunen werden gebeten, in ihrer Vorbildfunktion als Arbeitgeber vermehrt Homeoffice-Arbeitsplätze zur Verfügung zu stellen.
  3. Es ist eine Förderinitiative zu schaffen, mit der die Tarifvertragsparteien gebeten werden, in geeigneten Tätigkeitsfeldern durch Tarif- oder Betriebsvereinbarungen die Zahl der Homeoffice-Arbeitsplätze in unserem Land deutlich auszubauen.
  4. Zur Begleitung und zur Umsetzung dieses Prozesses wird ein festes Gremium auf Bundes- und Länderebene eingesetzt.
  5. Zu prüfen ist, ob in die geltende Regelung zur Teilzeitverpflichtung eine Verpflichtung zur Schaffung von Homeoffice-Arbeitsplätzen aufzunehmen ist (siehe auch CDA-Initiative).
  6. Die Initiative Homeoffice-Arbeitsplätze kann nur auf der Basis der bestehenden Arbeitszeit- und Arbeitsschutzgesetze erfolgen.

Die Initiative im .pdf-Format können Sie hier herunterladen.

Die Pressemitteilung erhalten Sie hier.